Wikipema

WIKIPEMA

ist die Rubrik von Produzenten, Dienstleistern, Händlern und Vereinen, die Aufgrund ihrer außergewöhnlich hohen Leistung, eine besondere Empfehlung wert sind.

Sie kennen öffentliche oder private Unternehmungen, die hier noch nicht gelistet sind und denen Sie Anerkennung für ihre Leistung zollen wollen? ÜBERMITTELN Sie uns die Anschrift und wir kümmern uns um das Weiter.

 

Detail Auswahl "" für:

Schnell-Auswahl "" für:

Wir haben 694 Inhalt(e) gefunden
Sortierung:

2018 Deutschland nach dem Crash

Was Politiker NICHT erzählen! UNZENSIERT und UNGEKÜRZT

Das Geld-Syndrom

Wege zu einer krisenfreien Wirtschaftsordnung

Geld regiert die Welt. Wer regiert das Geld?

Finanzkrise - die verpasste Chance. Danke Griechenland, danke PortugaL danke Italien, danke Irland - oder wie die anderen hoch verschuldeten Lander heißen.

Der Crash ist die Lösung

Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten.

Der private Rettungsschirm

Weil Ihnen Staat und Banken im Krisenfall nicht helfen werden.

Die Null Grenzkosten Gesellschaft

Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus.

Occupy Money

Damit wir zukünftig ALLE die Gewinner sind.

30 dreiste Lügen über Geld

Befreie dein Leben. Rette dein Geld. Geld und Seele, davon handelt dieses Buch. Welch bemerkenswerte Kombination.

Basiswissen Eurokrise

Wie sie entstand und was sie für uns bedeutet. Die Eurokrise auf einfache und verständliche Weise erklärt.

Die Krise ist vorbei – macht Pause – kommt erst richtig

Was passiert mit unserem Geld? 77 Bilder zum Selberdenken und Mitreden

Europa braucht den Euro nicht

Wie politisches Wunschdenken uns in die Krise geführt hat.

Der Euro vor dem Untergang

Was Sie jetzt über das Geld und die Krise wissen sollten!

Wir haben Arbeit, doch Vermögen geht verloren

Die Politik verbirgt schmerzhafte Wahrheiten und viele Menschen glauben ihr. Sie meinen, die Finanzkrise sei vorbei.

Beraten und verkauft – wie Banken ihre Kunden schröpfen

Die Deutschen sparen wie die Weltmeister - trotz der Finanz- und Schuldenkrise. Mit vier Billionen Euro ist das angelegte Vermögen so hoch wie nie zuvor. Das Geschäftspotenzial für die Banken auch. Kunden, die ihrem Geldhaus dabei blind vertrauen, zahlen oft drauf. Denn viele Bank-Berater sind vor allem eines: Verkäufer, die provisionsorientiert agieren. Provisionen, offen oder versteckt, bestimmen die Angebote und fressen zugleich die Rendite. In einigen Ländern sind Provisionen inzwischen verboten. Hierzulande nicht. Nach Bankencrash und Lehman-Pleite hatten die Banken versprochen, fairer zu beraten. "ZDFzoom" geht der Frage nach: Wie gut ist die Beratung durch deutsche Geldinstitute wirklich? Hat sich die Beratung der Banken seit der Finanzkrise gebessert? "ZDFzoom"-Autorin Ute Waffenschmidt trifft Bankkunden, die aufgrund von schlechter Beratung ihr ganzes Hab und Gut verloren haben. Offensichtlich können Banken es sich immer noch leisten, Kunden schlecht zu beraten. Zirka 30 Milliarden Euro verlieren Anleger so Jahr für Jahr, schätzen Experten. Die Gesetzeslage in Deutschland ist bankenfreundlich und spielt den Beratern in die Hände. Geprellte Kunden haben die Beweispflicht bei einer Fehlberatung. Verbraucherschützer fordern schon lange eine Umkehr der Beweispflicht. In anderen Staaten sieht das nämlich ganz anders aus. "ZDFzoom" hat Testkunden losgeschickt, die sich bei verschiedenen Banken beraten lassen. Das Ergebnis der Stichproben ist ernüchternd: Noch immer empfehlen viele Banken provisionsträchtige Produkte. Wenn Kunden im Vertrauen auf gute Beratung zum Beispiel ihre Altersvorsorge darauf aufbauen, kann das den direkten Weg in die Altersarmut bedeuten.

Der Euro am Abgrund

Wie Deutschland und Griechenland die Euro Krise auslösen. Mit dem Regierungswechsel in Griechenland ist eine Institution in den Vordergrund gerückt, die in keinem EU-Vertrag jemals vorgesehen war: die Troika. LINK

Wem gehort Deutschland

Die wahren Machthaber und das Märchen vom Volksvermögen

Chinesische Heilpflanzen

Grüne Apotheke

Heilkräuter, ein kleines Lexikon

...