Italy > Toskana > Castellina in Chianti > Cecchi
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

09.12.2016
EA0895
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 43.418671 L- 11.2174693, Toskana, Siena

Cecchi - Casa Vinicola Luigi Cecchi e Figli srl

Casina dei Ponti 56

IT 53011 Castellina in Chianti

Kontakt:

+39 (0) 577 / 54311

cecchi@cecchinet.it

Angebot / Dienstleistungen:

Weinerei

Web: cecchi.net

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Seit 1893 ist die Cecchi Familie & Marke ein Synonym für den Weinbau, sowohl in Italien als auch weltweit.Die Geschichte der Weinkellerei ist eine zwingende Geschichte einer Familie, die durch Leidenschaft, Hingabe an das Land und einen brillanten unternehmerischen Geist geformt wird. Mit der Kraft, die aus ihrer Erfahrung von mehr als 100 Jahren Liebe für das Land gewonnen wurde, übernimmt heute die Familie Cecchi die Herausforderungen der Zukunft mit der gleichen Begeisterung.

Chianti ist eine der schönsten Gegenden der Welt. Jungfrau-Wälder, die an alte Kirchen und bezaubernde Dörfer angrenzen, sind die vorherrschenden Kulissen mit Hängen, auf denen sich Reben und Oliven nahtlos verflechten. Es ist eine einzigartige Umgebung, in der die Familie Cecchi arbeitet und die natürlichen Zyklen der Jahreszeiten respektiert.

Wenn die Einhaltung des Ökosystems das Wachstum der Weinkellerei begleitet hat, ist heute eine minimale Umweltbelastung ein Vorrecht, das Andrea und Cesare beschlossen haben, um die Zukunft des umgebenden Lebensraums zu schützen.

Für dieses Weingut nimmt das Wort "Nachhaltigkeit" einen realen und proaktiven Charakter an, der von zwei klar definierten Strategien angetrieben wird: Verteidigung und Verbesserung der Weingütergebiete, Landwirtschaft und Umwelt; Und das Recycling und die Nutzung neuer Technologien, die die Minimierung des Energieverbrauchs und der für die Produktion notwendigen natürlichen Ressourcen ermöglichen.

Das in den fernen 60er Jahren geborene Produktions- und Managementzentrum Castellina ist das Ziel kontinuierlicher und konservativer Investitionen, die es dem Weingut ermöglicht haben, in einem bedeutenden, zeitgenössischen Wirtschaftsraum zu agieren, ohne das Land unnötig zu überdecken. Darüber hinaus haben die technologischen Materialien, die verwendet werden, um das Fabrikdach zu isolieren, eine beträchtliche Energieeinsparung beim Heizen / Kühlen des Weinkellers und auch beim Lagern des fertigen