Germany > Thüringen > Jena > Braugasthof „Papiermühle” – Mühlenbräu
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

06.04.2017
EA1568
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.9375895 L- 11.5578462, Thüringen, Jena, Stadt

Braugasthof Papiermühle - Mühlenbräu

Erfurter Straße 102

DE 07743 Jena

Kontakt:

+49 (0) 3641 / 45 98 98

info@jenaer-bier.de

Angebot / Dienstleistungen:

Brauerei, Hotel

Web: www.jenaer-bier.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Unser Restaurant
Unser mittelständisches Familienunternehmen beschäftigt etwa 35 Mitarbeiter. Durch die Lage an der B7 am Ortsausgang der Stadt Jena und als Knotenpunkt von Wanderwegen ist der Gasthof mit Auto, Bus, Rad und zu Fuß gut erreichbar. Wir richten Familienfeiern aller Art, Klassentreffen, Firmenveranstal­tungen, kleinere Tagungen und dergleichen aus, sind aber auch für Biergartengänger, Ausflügler und wegen unserer regionalen und gehoben bürgerlichen Küche ein beliebtes Ziel. Unser Restaurant verfügt über 140 Sitzplätze innen und 90 Plätze im Biergarten. Die vier separaten Veranstaltungsräume sind für je 20–55 Gäste ausgelegt. Unser Restaurant hat ab 11:30 Uhr geöffnet.

Unser Hotel
In unseren 24 Gästezimmern mit ihren 58 Betten finden Sie Dusche und WC, Telefon und Fernseher. Die Aufteilung und Einrichtung der Zimmer richtet sich nach dem alten Gebäude und integriert sowohl Verwinkelungen und Stiegen als auch Balken und Schrägen. Der Stil ist bewusst nostalgisch gehalten. Wir freuen uns, wenn es Ihnen gefällt.

Brauerei
Das Brauwesen hat in Jena große Tradition. Der erste urkundliche Nachweis stammt aus dem Jahre 1332, als der Stadt das Braurecht erteilt wurde. Und seitdem müssen die Studenten großen Durst gehabt haben, denn bereits in der Polizei- und Landesordnung von 1556 sind Festlegungen gegen das „Zutrinken und Vollsaufen“ enthalten.

Im 16. Jahrhundert wurde in Berlin durch Trommler der Ausschankschluss in den Kneipen verkündet. Ein Amtsdiener folgte dem Trommler; machte auf jedem Zapfhahn einen Kreidestrich. Man sah daher sofort, wenn jemand den Ausschankschluss überschritten hatte. Und so fand der „Zapfensteich“ seine Bezeichnung – aber das Jenaer Bier schmeckt auch noch danach.

Hier die Biermarken / das Biersortiment:

Alt-Jenaer
Stammwürze: 16,8 %
Alkoholgehalt: 5,8% Vol.

Jenaer Burschenpils
Stammwürze: 11,2 %
Alkoholgehalt: