Germany > Sachsen > Großweitzschen > Gut Gadewitz Ölmühle und Hofladen
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

06.01.2017
EA1067
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 51.1591754 L- 13.136461, Sachsen, Döbeln

Gut Gadewitz Ölmühle und Hofladen

Gadewitz 10

DE 04720 Großweitzschen

Kontakt:

Maja Horlacher

+49 (0) 3431 / 704004

gut-gadewitz@t-online.de

Angebot / Dienstleistungen:

Ölmühle und Hofladen 

Web: gut-gadewitz.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Willkommen
Wenn Dinkelkörner rieseln, die Getreidemühle rauscht, es nach frischem Mehl und Brot riecht, dann sind Sie im Hofladen auf Gut Gadewitz angekommen.Natürliche Lebensmittel mit nachvollziehbarer Herkunft, Öle aus der eigenen Ölmühle, können ebenso wie Gebrauchsgegenstände und Kunsthandwerk aus Holz, Ton, Sandstein und vielem anderem erworben werden. Hier gibt es Geschenkideen, die Sie nicht an jeder Ecke finden – für jeden ist etwas dabei!

Die flauschige Schaf-Handpuppe, gesunde Lebensmittel – vom eigenen Apfelsaft bis zur Zitrone aus dem Süden, selbst hergestellte kaltgepresste Speiseöle vom Feinsten, Obst und Gemüse so saisonal und regional wie möglich, ein umfangreiches Sortiment für alle Hobbybäcker, Molkereiprodukte, Fleisch und Wurst, Spezialitäten und Leckereien aus der Region, Weine vom Winzer, Alternativen für Allergiker, Keramik, liebevoll Genähtes, Präsentkörbe, Holzspielwaren, Kochlöffel, Räucheröfen mit allem zubehör, Stiefelknechte, Brettchen und noch viel viel mehr. Um das ganze Sortiment zu erfassen, sollten Sie Ruhe und Zeit mitbringen !!

Gut Gadewitz
Das Gut Gadewitz liegt im sächsischen Hügelland am Rande der Lommatzscher Pflege. Diese Region ist gekennzeichnet durch gute Lehm -Lößböden und wird auch als Kornkammer Sachsens bezeichnet. Die Inschrift über der Haustüre trägt das Jahr 1855 und den Namen A. Walther. Für das Seitengebäude, in dem sich jetzt der Hofladen befindet gibt es Baupläne aus dem Jahr 1872. Vermutlich wurde also 1855 das Wohnhaus mit Kuhstall, das östliche Seitengebäude und die Scheune vom Eigentümer A. Walther fertiggestellt. Das westliche Seitengebäude komplettierte dann den Vierseithof um das Jahr 1872. Der Baustil unseres Hofes ist typisch für einen mittelgroßen Bauernhof in dieser Region. Das Hauptgebäude wurde etwa zu einem Drittel als Bauernhaus mit 2 Etagen und Keller genutzt. Direkt aus der großen zentralen Küche gelangte man