Germany > Saarland > Saarbrücken > Capulet&Montague LTD. – Ferdinand’s Saar Gin
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

16.11.2017
EA3012
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 49.2391839 L- 6.9952783, Saarland, Stadtverband Saarbrücken

Capulet&Montague LTD. - Ferdinand’s Saar Gin

Karcherstraße 22

DE 66111 Saarbrücken

Kontakt:

+49 (0)681 940434 05

office@capuletandmontague.de

Angebot / Dienstleistungen:

Manufaktur - Getränke & Spirituosen

Web: www.saar-gin.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Ferdinand’s Saar Gin
Im Herzen von Europa, im Saarland nahe dem Dreiländereck zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich, entsteht der Ferdinand’s Saar Dry Gin.

Das Besondere an diesem Gin ist die Zugabe von Wein, der dem Gin auch seinen Namen gab: Den Namen Ferdinand trägt der Gin zu Ehren von Ferdinand Geltz. Als königlich-preußischer Forstmeister war er daran beteiligt, den Verband deutscher Prädikatsweingüter zu gründen und aus seiner Linie entstammt das Weingut Geltz-Zilliken, dessen Riesling in den Ferdinand’s Gin einfließt.

Handgelesene Riesling-Trauben des Weinguts Geltz-Zilliken aus Schiefer-Steillagen der großen Lage Saarburger Rausch prägen diesen deutschen Gin. Die Handwerkskunst von Andreas Vallendar und über 30 fein abgestimmte Botanicals aus den Weinbergen und eigenem Anbau machen den Ferdinand’s zu einer der hochwertigsten deutschen Gin-Spirituosen.

Kräuter und Früchte des Saargebiets aus eigenem Anbau, wie Quitte und Rubinette-Apfelbäume, sowie weitere regionale Zutaten wie Lavendel, Zitronenthymian und Weinrose fließen ebenso in die Rezeptur ein wie Exoten, z.B. Mandelschale, Koriander, Zimt und Ingwer.