Germany > Rheinland-Pfalz > Dattenberg > Hof Ronig
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

02.01.2017
EA1016
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.560732 L- 7.316446, Rheinland-Pfalz, Neuwied

Hof Ronig

Hof Ronig 2

DE 53547 Dattenberg

Kontakt:

Albert und Marion Schmitz

+49 (0) 2644 / 4156

info@hof-ronig.de

Angebot / Dienstleistungen:

Hof, Bauerhof

Web: www.hof-ronig.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Hofladen: Mo - Fr: 09:00 - 12:00 / 13:00 - 18:00
Hofladen: Sa:09:00 - 12:00 / 13:00 - 15:00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Unsere Milchkühe
Jeden Tag, morgens um sechs heißt es aufstehen und sich ums liebe Vieh kümmern. Noch vor dem eigenen Frühstück steht viel Arbeit an. Die Kühe müssen morgens zum Teil erstmal geweckt werden und gehen dann alle an die frische Luft. In unserem Außenbereich des Stalles warten sie gemütlich beim Frühstück auf das Melken. Nach und nach können immer zehn Kühe zum Melken in den sogenannten Melkstand gehen. Hier angekommen wird die Kuh aufs Melken vorbereitet, also das Euter gereinigt und die ersten paar Milliliter Milch von Hand ausgemolken. Anschließen wird die Melkmaschiene an die Kuh angehangen. Dies hält mit Hilfe von Vakuum an dem Euter fest und bringt die Küh dazu die Milch aus dem Euter laufen zu lassen. Unsere Kühe bekommen ganzjährig als Futter eigens hergestellte Gras- und Maissilagen. Im Sommer können sie zusätzlich über Tag auf die Weide. Dort fressen sie nicht nur frisches Gras sondere sonnen sich auch, dies ist positiv für das Wohlbefinden der Kühe. Um jeden Tag gemolken zu werden muss jede Kuh auch ca. jedes Jahr ein Kälbchen auf die Welt bringen. Die meisten Kälber werden bei uns auf dem Hof von Herbst an bis ins Frühjahr geboren. Alle Kälber werden von uns aufgezogen. Die weiblichen Tiere werden später zu Milchkühen und die männlichen Kälber werden als Mastbullen gehalten. Wenn Sie mehr über unsere Tiere erfahren wollen sprechen Sie uns im Hofladen einfach an.

Das Flattervieh
Ca. 200 Hühner leben auf unserm Hof. Die meisten sind braun, aber hier und da kann man auch ein weißes Huhn entdecken. Aber wer denkt jedes Huhn legt jeden Tag ein Ei und Sonntags auch noch zwei, der liegt daneben. Eher könnte man sagen die Tiere machen Sonntags auch eine Pause. Jedes Huhn legt ab und zu an einem Tag kein Ei. Egal ob braun oder weiß.

Wenn die Temperaturen im Frühling wieder höher werden dürfen die Hühner an die frische Luft. Abwechselnd von Tag zu Tag darf eine andere Gruppe