Germany > Niedersachsen > Stelle - Ashausen > Buchholz Biohof
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

31.10.2016
EA0567
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 53.3646978 L- 10.1381185, Niedersachsen, Harburg

Buchholz Biohof

Bahnhofstr. 10

DE 21435 Stelle - Ashausen

Kontakt:

Peter Buchholz

+49 (0) 4174 / 645187

mail@buchholz-biohof.de

Angebot / Dienstleistungen:

Biohof

Web: buchholz-biohof.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Mo: 08:30 - 12:30 / 16:00 - 18:30, Di: 08:30 - 12:30
Do:Mo: 08:30 - 12:30 / 16:00 - 18:30, Fr: Mo: 08:30 - 12:30 / 16:00 - 18:30, Sa: 08:30 - 12:30

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Hofladen
In unserem kleinen, aber feinen Hofladen bieten wir eine saisonal wechselnde Auswahl verschiedener Produkte an - natürlich alles in bester, kontrollierter Bio-Qualität!

Aus eigener Erzeugung:
Obst und Gemüse der Saison
Kartoffeln
Eier
Kaminholz
Heu und Stroh

Von regionalen Partnern:
Milch- & Molkereiprodukte
Brot und Backwaren (Montags: Vollkornbäckerei Scharnebeck & Freitags: Bohlsener Mühle)
Honig
Weine & Säfte
Heimisches Obst
Fair gehandelte Bio-Bananen

Über Uns
Nebens Hoff ist die alte plattdeutsche Bezeichnung unseres Hofes. Es handelt sich um einen sogenannten Vollhof, der seit vielen Jahrhunderten und mindestens 15 Generationen in Familienbesitz ist.

Unser Hof war immer ein vielseitiger Betrieb, Schwerpunkt war lange die Viehhaltung, speziell die Haltung von Milchkühen. Diese wurde im Jahre 1990 aufgegeben, und der Hof schrittweise umstrukturiert. Es wurden wieder Spargel und Kartoffeln angebaut, und auch die Hühnerhaltung führten wir wieder ein. Damit wurde auch der Grundstein für die Direktvermarktung gelegt. Im Jahre 2001 stellten wir auf biologische Bewirtschaftung um und schlossen uns dem Bioland-Verband an. Wir erweiterten den Ackerbau und vergrößerten die Mutterkuhherde.

Dann stieß ein netter junger Mann namens Nils Weiss zu uns. Er ist Gemüsebaumeister und führte im Jahre 2014 sehr erfolgreich den intensiven Feldgemüsebau bei uns ein. Jetzt gehören also auch fast alle nur denkbaren Gemüsearten zu unserer Fruchtfolge.

Heute hat unser Hof eine Gesamtfläche von ca. 110 ha, davon sind ca. 5 ha Gemüse, 1 ha Kartoffeln, 45 ha Getreide 12 ha Kleegras, 25 ha Grünland über 20 ha Wald. Wir halten momentan 240 Hühner sowie 12 Mutterkühe plus Nachzucht.