Germany > Niedersachsen > Clenze > WendlandBräu
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

04.07.2017
EA2126
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 52.9217691 L- 10.9979692, Niedersachsen, Lüchow-Dannenberg

WendlandBräu GbR

Kussebode 10

DE 29459 Clenze

Kontakt:

Mathias Edler

+49 (0) 584497 11111

info@storchenbier.de

Angebot / Dienstleistungen:

Brauerei

Web: www.storchenbier.de/

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Freitag und Montag 15:00 – 18:00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Brauhaus
Unser Brauhaus teilt sich in drei Bereiche:
Sudraum mit 15 hl-Sudwerk, 2 Gärtanks, einem 18hl großen Warmwasserspeicher und einem 4-stelligen manuellen Flaschenfüller
Kühlraum mit 8 Lagertanks und dem Fass- und Flaschenbierlager
Reinigungsraum mit einer Fass- und einer Flaschenreinigungsmaschine, Zapfanlagen, Gläsern uvm.

Das Bier
Bei uns übernimmt kein Computer den Brauprozess. Wir kochen die Würze über einer Gasflamme, öffnen und schließen Ventile noch mit der Hand und geben dem Bier das, was heute keiner mehr übrig zu haben meint: Genug Zeit zum Reifen!
WendlandBräu wird weder filtriert noch pasteurisiert. Und so bleiben die wichtigen Inhaltsstoffe (z.B. Eiweiß) im Bier erhalten, denn sie sind die Geschmacksträger, die WendlandBräu unverwechselbar machen.

Biersorten

Festbier (Typ Märzen)
Das bernstein-farbene Festbier entsteht durch eine Mischung aus Pilsener Malz und Karamel-Malz. Der Einsatz von Karamalz intensiviert das Aroma, erzeugt eine satte Bierfarbe und einen vollen, ausgewogenen Geschmack. Für die feinherbe, harmonische Bittere ist ökologisch angebauter Aroma-Hopfen verantwortlich.

Pils
Pilsener Braumalz und ein Hauch Karamel-Malz werden in einem aufwändigen Maischverfahren verarbeitet und verleihen Wendlandbräu Pils den würzigen Charakter und die goldgelbe Farbe. Eine kräftige Hopfengabe bewirkt gleichzeitig die nordisch-herbe Bittere dieses Bieres.

Weizenbier (dunkel)
Für das bronzefarbene Hefe-Weizen verwendet WendlandBräu vier verschiedene Malze: helles Weizenmalz, Wiener Malz, Münchner Malz und Karamel-Malz. Beste obergärige Weizenbierhefe sorgt für fein gebundene Kohlensäure und einen einzigartig fruchtigen Geschmack.

Bockbier (dunkel)
Das kupferrote Bockbier wird mit einer Mischung aus Wiener Malz und verschiedenen Karamel-Malzen gebraut. Zusammen mit dem Tettnanger