Germany > Hessen > Langgöns > Die kleine Kelterei
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

20.10.2017
EA2815
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.4992835 L- 8.6741575, Hessen, Gießen

Rolf Massier - Die kleine Kelterei

Herderstraße 9

DE 35428 Langgöns

Kontakt:

Rolf Massier

+49 (0) 6403 78090

die-kleine-Kelterei@t-online.de

Angebot / Dienstleistungen:

Kelterei

Web: https://die-kleine-kelterei.wixsite.com

Web Shop:

Geschäftszeiten:

​Mo – Fr: nach 18:00
Sa: nach 15:00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Nein: man kann hier nichts kaufen!
Im Wesentlichen geht's um Apfelsaft: den vielleicht besten Apfelsaft der Welt. Zumindest gebe ich mir alle Mühe, dass er es wird. Beurteilen müssen es aber diejenigen, die ihn mit der entsprechenden Distanz probieren! Aber ich stelle mich der Kritik und arbeite stetig an Verbesserungen. Denn bekanntlich ist nichts so gut als dass man es nicht verbessern könnte...
In der kleinen Kelterei wird in 3l und 5l BiB (Bag-in-Box) abgefüllt. Wir machen jedes Jahr eine unbestimmte Menge Apfelsaft für uns selbst, den wir dann verkaufen. Der Preis für eine Box liegt bei 6,-€ bzw. 8,-€. Wer noch Kartons aus dem Vorjahr verwenden möchte, zahlt nur 7,50€ für 5l, das macht pro Liter 1,50€!

Seit 2016 biete ich an, in der Zeit zwischen Ende September und Anfang November mit Ihrer Hilfe Ihre Äpfel zu Saft zu verarbeiten. Wahlweise nur pressen und abfüllen des Saftes in mitgebrachte Behälter zur eigenen Weiterverarbeitung, oder pressen, pasteurisieren und abfüllen in 5l-Bag-in-Box. Preise sind am besten aktuell zu erfragen. Sie bewegen sich aber im Bereich zwischen 0,30€ und 0,55€ pro Liter incl. Beutel.
Seit 2017 können auch Trauben verarbeitet werden.

Aber dann sind da noch die Äpfel aus der Gemeinschaftsobstanlage in Gambach. Insgesamt mehr als 20 Sorten: James Grieve, Alkmene, Cox Orange, Jona Gold, Elstar, Roter Berlepsch, Roter Boskoop, Golden Delicious, Roter Janathan, Melrose, Ontario, Gloster, Pinova, und ganz neu: Baja Marisa. Und dann noch die, deren Namen ich gar nicht weiß...
Verkauft werden die Äpfel zum Kilopreis von 2,40€. Wobei das nur als eine Art Verhandlungsbasis anzusehen ist. Da lasse ich gerne mit mir verhandeln :-)

Und unsere Birnen: Gräfin von Paris. Ein hochtrabender Name für eine wenig adelige Birne... Rote und Grüne Williams Christ, Alexander Lukas, Gellerts Butterbirne und unsere edelste und wohlschmeckendste überhaupt: die Vereinsdechantsbirne. Sie ist