Germany > Hessen > Frankfurt am Main > Frankfurter Imkerverein
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

18.09.2017
EA2551
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.1248252 L- 8.7041357, Hessen, Frankfurt am Main, Stadt

Frankfurter Imkerverein e.V.

Arnsburger Str. 64

DE 60385 Frankfurt am Main

Kontakt:

Alfred Meixner

+49 (0) 69 / 44 76 21

a.meixner@frankfurter-imker.de

Angebot / Dienstleistungen:

Imkerei

Web: www.frankfurter-imker.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Frankfurter Imkerverein e.V.
Sind Sie Imker*in und suchen einen geeigneten Imkerverein? Dann schauen Sie sich um, Sie sind uns herzlich Willkommen. Unser Verein versteht sich als offener Verein für alle Betriebsweisen und Bienenarten. Sind Sie an Bienen, der Haltung von Bienen oder am Kauf von Honig interessiert? Dann sind auch Sie richtig bei uns. Gerade auf den Seiten Lehrbienenstand, Honig und Bienen finden Sie viele interessante Beiträge. Und wer weiß, vielleicht werden Sie auch bald Imker*in.

Viele Menschen sind davon überrascht, dass in der Stadt, bzw. einer Großtadt, Bienen gehalten werden. Hiefür gibt es ein neudeutsches Wort: urban beekeeping.

Alleine in Frankfurt gibt es über 100 aktive Imker*innen. Zusammen betreuen sie mehr als 700 Bienenvölker. Die meisten von ihnen befinden sich in Stadtrandgebieten und Gartenanlagen. Immer häufiger stellen Firmen aber auch ihre Firmendächer zum Aufstellen von Bienenvölkern zur Verfügung. So leben Bienen beispielsweise auch mitten in der Innenstadt auf den Dächern des Museums für Moderne Kunst und auf einem Innenstadthotel. Selbst auf dem Frankfurter Kirchturm haben Bienen ein Zuhause.

Einige Frankfurter Imker*innen führen ihre Völker aber auch im Umland, wie Taunus, Spessart, Vogelsberg, Odenwald oder auch der weiter entfernten Lüneburger Heide.

Die züchterischen Bemühungen der letzten Jahe haben dazu geführt, dass heute überwiegend friedliche Bienen gehalten werden, die nur selten stechen. Aus diesem Grund sind Belästigungen in der unmittelbaren Nähe von Bienenstöcken sehr selten geworden.

An drei Standorten ist der Frankfurter Imkerverein durch seine Mitglieder besonders stark vertreten: im Wasserpark, im Niddapark und in der Louisa.

Wasserpark

Eine der größten und ältesten Frankfurter Bienenanlagen befindet sich im Wasserpark. Dieser weitgehend unbekannte Park liegt an der Friedberger Landstraße zwischen dem Hauptfriedhof und dem Bornheimer Friedhof.