Germany > Hessen > Bruchköbel > Kelterei Walther
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

09.10.2017
EA2718
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.19016 L- 8.9274513, Hessen, Main-Kinzig-Kreis

Kelterei Walther GmbH

Fliederstraße 2

DE 63486 Bruchköbel

Kontakt:

Ralf Walther

+49 (0) 61 81 - 7 78 09

info@walther-kelterei.de

Angebot / Dienstleistungen:

Kelterei

Web: www.walther-kelterei.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Die Familienkelterei Walther
Die Betriebsgründung erfolgte 1934. Gründer der Kelterei Walther war der Stellmacher- und Wagner-Meister Heinrich Walther. Er kam zum Apfelsaft durch Lehrgänge in Ober-Erlenbach, denn er hatte in der damaligen Wagnerei eine Presse für die Landwirte zu verleihen.

Da die Wagnerei durch die Entwicklung der gummibereiften Wagen rückläufig war und es zu dieser Zeit Apfelsaft immer nur zur Keltersaison gab, entschloss er sich zum Aufbau einer Kelterei. Im Gegensatz zu vielen anderen Keltereien, die mit der Produktion von Apfelwein begannen.

Heimische Streuobstwiesen liefern uns unbehandelte Äpfel für Saft und Wein mit unverfälschtem Geschmack.

Ihre Kelterei Walther verarbeitet bereits seit Jahren vorwiegend Äpfel aus der Region. Unter dem Zeichen „Geprüfte Qualität Hessen" können Sie jetzt Saft und Wein mit kontrollierter Herkunft aus heimischen Streuobstwiesen genießen. Dazu arbeiten wir eng mit Obst- und Gartenbauvereinen, Landwirten, Obstbauern und privaten Initiativen in Hessen zusammen und lassen den gesamten Warenfluss - von der Wiese bis zum fertigen Apfelsaft oder Apfelwein - von neutralen Prüfern überwachen.

Wir setzen auf Qualität aus Hessen.

Die Äpfel für unsere besonders gekennzeichneten Regionalmarkenprodukte werden ausschließlich in heimischen Kulturen - Streuobstwiesen und Hausgärten - nach den Richtlinien des kontrolliert-integrierten Landbaus angebaut.

Das bedeutet zum Beispiel:
Aktive Landschaftspflege: Streuobstwiesen sind wichtige Lebensräume für Kleintiere und Insekten.Wir unterstützen, indem wir Patenschaften für Bäume übernehmen und faire Preise für das angebaute Obst bezahlen, den Erhalt dieser typischen hessischen Biotope. Standortgerechte Sortenwahl: Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich heimische Sorten mit würzigem Aroma und viel natürlicher Fruchtsäure.

Praktizierter Umweltschutz: Die Apfelbäume werden