Germany > Brandenburg > Werneuchen > Pilzhof Dr. Ronald Schulz
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

25.10.2016
EA0560
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 52.5965 L- 13.6897513, Brandenburg, Barnim

Dr. Ronald Schulz Pilzhof

Dorfstraße 16

DE 16356 Werneuchen

Kontakt:

Dr. Ronald Schulz

+49 (0) 33438 67277

pilzhof@web.de

Angebot / Dienstleistungen:

Pilzhof

Web: www.pilzhof.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Fr: 09:00 - 17:00
Sa: 09:00 - 17:00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Der PILZHOF Dr. SCHULZ ist ein landwirtschaftlicher Betrieb am Rande von Berlin, der Speise- und Nutzpilze auf der Grundlage von cellulosehaltigen Rohstoffen wie Buchenholz herstellt. Als Speisepilze werden ganzjährig Shii-take und Austernseitlinge produziert, saisonal in schwankenden Mengen Kräuterseitling und Igelstachelbart. Einige Sorten wie Ling Zhi, Judasohr u.a. werden ausschließlich für die Herstellung von Pilzpulver oder -extrakten zur Weiterverarbeitung kultiviert. Zur Gründungszeit 1997 war der PILZHOF Dr. SCHULZ der erste Betrieb im Land Brandenburg, der exotische Speisepilze wie Shii-take hergestellt hat.

Der PILZHOF Dr. SCHULZ betreibt ein eigenes Labor für die Herstellung von Pilzbrut sowie zur Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Der Betrieb erzeugt neben Frischpilzen auch Trockenpilze, Pilzprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, Pilzpulver und -extrakte.
Seit 2001 hat der PILZHOF Dr. SCHULZ die EU-Anerkennung als Ökobetrieb. Neben den Bio-Pilzen schließt die Anerkennung auch Bio-Produkte aus Wildfrüchten und -kräutern (aus eigener Herstellung sowie Sammlung) ein. Sämtliche Produkte können im eigenen Hofladen als auch im Versandhandel erworben werden. Die Frischpilze werden ganzjährig im eigenen Hofladen (Kontakt) verkauft. Zu den regelmäßigen Abnehmern zählen auch Gasthäuser der Hauptstadt und des Umlandes.

Ganzjährlich kultivieren wir ausschließlich Baumpilze auf einem Substrat aus einheimischem Buchenholz. Da die Baumpilzkultivierung ursprünglich aus Asien stammt, tragen die Speisepilze meist japanische oder chinesische Namen. Gegenwärtig züchten wir vorrangig Shii-take, Kräuterseitling, Austernseitling, Igelstachelbart und Ling-Zhi. Diese Pilze sind (außer Ling Zhi) alle hervorragende Speisepilze.

Pilze nehmen in besonderer Weise am Werden und Vergehen teil. Sie sind der Erde näher als die grünen Pflanzen. Dafür ist auch der Reichtum an heilenden und tödlichen Kräften stärker - und an Geheimnissen

Nahrungsergänzungmittel

Nahrungsergänzungsmittel