Germany > Bayern > Schederndorf / Stadelhofen > Privat-Brauerei Konrad Will
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

27.04.2017
EA1706
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.00572 L- 11.15415, Bayern, Bamberg

Privat-Brauerei Konrad Will

Haus Nr. 19

DE 96187 Schederndorf / Stadelhofen

Kontakt:

+49 (09504 / 262)

info@schederndorf.de

Angebot / Dienstleistungen:

Privat-Brauerei 

Web: www.schederndorf.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Privat-Brauerei Konrad Will
Herzlich willkommen in Schederndorf - mitten in Oberfranken, der Region mit der höchsten Brauereidichte weltweit! Wenn Sie hervorragendes, handwerklich gebrautes Bier und eine herzhafte Brotzeit schätzen, dann werden Sie sich hier in der Brauerei-wirtschaft Will besonders wohl fühlen! Lassen Sie sich in unserer urigen Wirtsstube oder im beliebten Biergarten ein frisch eingeschenktes „Seidla“ schmecken
… auf Ihr Wohl!

Das Beste ist immer einfach!
Nach diesem Motto bewirten wir unsere Gäste und brauen schon seit 1742 unsere Schederndorfer Bierspezialitäten. Im Grunde bestehen diese aus einfachen, natürlichen Zutaten.
Aber durch meisterlich-handwerkliches Geschick und überlieferte Rezepturen wird in unserer traditionsreichen Hausbrauerei allerbester Geschmack daraus.
Natürlich gebraut nach dem Reinheitsgebot! Wissen Sie, woher dieses stammt?

Als Herzog Wilhelm IV. am 23. April 1516 seinen neuesten Erlass unterzeichnete, war ihm daran gelegen, den Bierpreis in seinen Landen endlich zu vereinheitlichen. Weil er aber gleichzeitig verordnete, dass „forthin allenthalben in unseren Städten“ nur bestimmte Zutaten zum Brauen verwendet werden durften, berufen sich traditionsbewusste Bierbrauer seit Jahrhunderten auf sein Vermächtnis: Das bayerische Reinheitsgebot. Es war dieser Erlass, der als erster für ein ganzes Land festlegte: Kein Bier darf mehr enthalten als „allain gersten, hopfen un wasser“.

Hier die Biermarken / das Biersortiment:

Schederndorfer Landbier

Schederndorfer Landbock - saisonal - zwischen Allerheiligen und Heilig-Drei-

Schederndorfer Landweizen