Germany > Bayern > Regensburg > Brauerei Bischofshof
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

20.04.2017
EA1644
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 49.015405 L- 12.076184, Bayern, Regensburg, Stadt

Brauerei Bischofshof e.K.

Heitzerstraße 2

DE 93049 Regensburg

Kontakt:

+49 (0) 941 / 20 01-0

info@bischofshof.de

Angebot / Dienstleistungen:

Brauerei 

Web: www.bischofshof.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Bier mit Herz - die fünfte Zutat: Heimatliebe!
Die Brauerei Bischofshof unterstützt die Region auf besonders kreative Weise Regensburg. Wasser, Malz, Hopfen und Hefe - das sind die vier altbekannten Zutaten von echtem, bayerischem Bier. Doch in Bischofshof steckt viel mehr als nur vier Zutaten!

Die Brauerei im Stadtwesten ist ein bedeutender Förderer von Kultur, Sport und Sozialem in der Region. Den Bischofshoferern, wie sich die 87 Mitarbeiter der Erfolgsbrauerei selbst bezeichnen, ist es sehr wichtig, nicht nur ausgezeichnete Biere mit Zutaten aus der Region zu brauen, sie engagieren sich auch für ihre Heimat. Sowohl im kulturellen wie im sportlichen, gesellschaftlichen und vor allem sozialen Leben setzt sich Bischofshof für ihre Heimat ein.

Erstmals setzt Bischofshof heue ein Stipendium für Studenten der Universität Regensburg auf. Im Rahmen des Projektes "Deutschlandstipendium der Bundesregierung" unterstützt die Brauerei einen Studierenden der Uni Regensburg bei seinen Forschungen und Entwicklungen im Laufe seines Studiums. Mit dem Deutschlandstipendium unterstützt die Bundesregierung begabte und leistungsfähige Studierende. Sie will herausragende Leistungen honorieren und eine neue Stipendiumkultur in Deutschland anstoßen. Für Bischofshof etwas ganz Neues: Noch nie hat die Brauerei ein eigenes Stipendium aufgesetzt und gezielt Nachwuchskräfte auf diese Art gefördert. Einmalig dürfte auch die Art und Weise sein, wie das Unternehmen den Förderbetrag auftreibt: Durch eine Tombola unter den Brauereimitarbeitern hat es Geld gesammelt, das nun für das Stipendium hergenommen wird.

Einen weiteren kreativen Ansatz, um Gutes zu tun, haben die Bischofshoferer mit dem Sportmoderator Armin Wolf gefunden: Beim diesjährigen Bischofshof Halbmarathon stiftet die Brauerei dem caritativen Lauf-Team um die "Sportstimme Ostbayerns" je drei Euro pro Minute, um welche die Läufer beim Halbmarathon die magische 100-Minuten-Marke unterbieten.