Germany > Bayern > Pullach > Isartaler Brauhaus
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

24.05.2017
EA1916
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.0708315 L- 11.5310647, Bayern, München

Isartaler Brauhaus

Kreuzeckstr. 23b

DE 82049 Pullach

Kontakt:

+49 (0) 89 / 798961

info@isarbraeu.de

Angebot / Dienstleistungen:

Brauerei

Web: www.isartaler-brauhaus.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

tgl: 10:00 - 24:00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Das Wirtshaus - Isartaler Brauhaus
Im Jahr 1890, ließ Kaiser Wilhelm entlang der Isar, ab Thalkirchen über den Münchner Süden bis nach Wolfratshausen und dann Kochel, die Isartalbahn als Großprojekt bauen. Die in dieser Zeit entstandenen Haltestellen entlang dieser Strecke, sind heute noch alle an ihrer fast einheitlichen Bauweise erkennbar.

80 Jahre lang diente unser Grosshesseloher Bahnhof somit allen Reisenden. Im Zuge des Baues der S-Bahn nach Wolfratshausen wurde unser Bahnhof 1970 ausrangiert und gegenüberliegend ein Bahnsteig mit beidseitigem Einstieg gebaut.Im darauffolgenden Jahrzehnt, bis Mitte der 1980er Jahre stand der Grosshesseloher Isartalbahnhof ungenutzt zum Erwerb.

1986/87 erwarb ein Münchner Notar und ein Architekt den alten Bahnhof und setzten Ihre Planung einer Braugaststätte absolut gelungen um. Die Traunsteiner Brauerei pachtete das nun entstandene „Isarbräu“ für 25 Jahre an und der erste erfolgreiche Wirt Frank Waldecker, eröffnete im November 1988 seine Tore und überraschte mit seinem neuen Konzept des eigenständigen Brauens. Das gelungene optische Konzept und die leicht erreichbare Lage Pullachs, eroberte bald ganz München. Das Isarbräu war geboren und entwickelte sich zu einem Kultlokal dieser Generation.

Ende 1999 /Anfang 2000 übernahm der Inhaber eines Touristikunternehmens das Isarbräu in Pacht und probierte sich in diesem für ihn neuen Terrain. In dieser Zeit fand auch ein Eigentümerwechsel statt. Im Dezember 2012 schloß das Isarbräu für lange 10 Monate seine Tore. Im August 2013 läuft nach 25 Jahren der Vertrag mit Traunsteiner Brauerei und dem Touristikunternehmer aus.

Nach einer erfolgreichen Renovierung sperren Anfang November 2013 die neuen Pächter Familie Abenteuer das nun „Isartaler Brauhaus“ wieder auf.

Brauereiführungen im Isartaler Brauhaus p.P. 14,90 €
30 Min. Führung inklusive Probebier - 0,5l Stationsweizen. Erleben Sie eine kompetente Führung,