Germany > Bayern > Geiselhöring > Brauerei Ludwig Erl
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

27.04.2017
EA1715
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.82709 L- 12.39591, Bayern, Straubing-Bogen

Brauerei Ludwig Erl

Straubinger Straße 10

DE 94333 Geiselhöring

Kontakt:

+49 (0) 9423 / 94 17-0

info@erl-braeu.de

Angebot / Dienstleistungen:

Brauerei, Gasthof

Web: www.erl-braeu.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Der Erlkönig - Hinter jedem Gedicht steckt eine Philosophie...
Wenn Sie interessiert, was unsere kleine familiengeführte Landbrauerei und unsere Erlkönig Biere so besonders macht, nehmen Sie sich doch die Zeit zum Lesen unserer Erlkönig Brauphilosophie. Es wird Ihnen gefallen. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Unsere Rohstoffe stammen von alteingesessenen bayrischen Mälzereien und Hopfenbauern, mit denen wir schon über Jahrzehnte zusammenarbeiten. Unabhängig von Weltmarktpreisen und Spekulation legen wir hier den Schwerpunkt auf die Zuverlässigkeit unserer Partner und die Qualität von Hopfen und Malz. Daher beziehen wir unseren Naturhopfen direkt aus der Hallertau, pflegen noch unsere Beziehung zum Hopfenbauern und verzichten bewusst auf Hopfenextrakt. Unsere Braumalze beziehen wir aus der benachbarten Mälzerei Albert Müller sowie aus Bamberg, Franken, welche ihre Braugerste von bayrischen Bauern einkaufen. Unser weiches Brauwasser stammt aus dem eigenen kontrollierten Tiefbrunnen, wird nicht chemisch aufbereitet und ist eines der wenigen noch nitratfreien Brauwässer in Niederbayern.

Unsere Biere dürfen nach einem betont langsamen Reifeprozess unter konsequenter Pflege und Verfeinerung der Familienrezepte, in kleinen Chargen, ihr volles Aroma entfalten. Dieser Reifeprozess ist im Zeitalter von Prozessautomation und Massenproduktion so selten wie sehenswert. Die Gärung findet stets handgeführt statt und nicht nur bei unserem Weissbier, sondern auch noch bei untergärigen Sorten pflegen wir die Tradition der offenen Gärbottiche. Im Brauereikeller reifen unsere Biere anschließend viele Wochen lang, wo sie von unseren erfahrenen Brauern händisch betreut werden. Bemerkbar machen sich hier auch die kalten, liegenden Lagertanks tief unter der Erde.

Im Anschluss werden unsere Biere rein natürlich filtriert und in unserer modernen und hochpräzisen Abfüllanlage der Umwelt zu Liebe in braune Mehrwegflaschen abgefüllt. Danach freuen