Germany > Bayern > Bad Neustadt - Salz > Karmeliter Bräu
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

24.05.2017
EA1922
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 50.2969169 L- 10.1933946, Bayern, Rhön-Grabfeld

Karmeliter Bräu GmbH & Co. KG

Schweinfurter Straße 105-107

DE 97616 Bad Neustadt - Salz

Kontakt:

+49 (0) 9771 / 13 23

info@karmeliter-bier.de

Angebot / Dienstleistungen:

Brauerei

Web: www.karmeliter-braeu.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Wir begrüßen Sie auf den neuen Seiten der Karmeliter-Bräu in Salz, bei Bad Neustadt.

Tradition verpflichtet
Die KARMELITER-Bräu zu Bad Neustadt-Salz in der herrlichen Rhön ist eine der ältesten Brauereien Bayerns. Weit reichen die Wurzeln des Klosters zurück bis ins frühe Mittelalter. Im Jahre 1348 wurde anlässlich eines Gelöbnisses mit dem Bau des Klosters begonnen. Dieses Gelübde besagte, dass ein Kloster zu Ehren der „Frau vom Berge Karmel“ (daher: „Karmeliter“) errichtet werden sollte, wenn Neustadt von der damals in ganz Europa hausenden Pest verschont bliebe. Während dieser Pestwelle war tatsächlich kein Opfer zu beklagen und so wurde das Kloster nachweislich in seiner Urform 1352 vollendet. Damit konnte ein über die Jahrhunderte andauerndes segensreiches Wirken der Mönche beginnen.
Damals

Seit über 650 Jahren wird nun hier fernab der großen Städte, eingebettet in die wundervolle Natur der Rhön, ein klassisches Klosterbier gebraut. Über die Jahrhunderte hinweg wurden die überlieferten wertvollen Rezepturen gepflegt und bewahrt, um den typischen Geschmack zu erhalten, den nicht nur die Menschen in der Region so sehr zu schätzen gelernt haben. Die Karmeliter-Mönche haben es von jeher verstanden, berühmte Bierspezialitäten zu brauen. Denn das würzige und gehaltvolle Bier wurde stets als Lebensmittel gesehen und man achtete schon immer auf hohe Qualität und Reinheit der verarbeiteten heimischen Rohstoffe, denn der Boden prägt den Geschmack seiner Erzeugnisse – dies ist bis heute ehernes Gesetz und hat sich nicht geändert.
Heute

Widmet man sich ganz der Pflege dieses wertvollen Gutes. Kloster-Biere zählen gerade heute zu den beliebtesten und natürlichsten auf der ganzen Welt – Tradition verpflichtet eben. Seit 1923 ist die Brauerei in Familienbesitz. Moderne Technik in Verbindung mit viel handwerklichem Geschick. Die KARMELITER-Bräu - eine Brauerei, die ihres Gleichen sucht! Tradition und Handwerk