Germany > Bayern > Aschheim b. München > THE DUKE Destillerie
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

21.11.2017
EA3047
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.1706403 L- 11.7171646, Bayern, München

THE DUKE Destillerie

Feldkirchner Straße 1

DE 85609 Aschheim b. München

Kontakt:

Maximilian Schauerte

+49 (0) 89 – 45 47 30 60

info@theduke-gin.de

Angebot / Dienstleistungen:

Destillerie

Web: https://theduke-gin.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

THE DUKE Destillerie
duLange waren die beiden Münchner Brenner Max und Daniel auf der Suche nach dem vollendeten Gin. Allerdings wollte sich dieser wahre Wacholdergeist nicht finden lassen. Eines Nachts wurde so die Idee geboren, einen eigenen Gin zu destillieren: THE DUKE Gin.

Ein ganzes Jahr Entwicklungszeit ließen sich die Gin verliebten Destillateure Zeit, um die Destille zu installieren, geeignete Lieferanten auszuspähen und Rezepturen zu verfeinern, bis schließlich der erste THE DUKE in die Flasche kam. Ergebnis ist ein Premium Gin, der in kleinen Chargen noch von Hand hergestellt wird und seine Herkunft durch zwei sehr passende Botanicals betont: Malz und Hopfenblüten.

THE DUKE – Munich Dry Gin wird auf Grundlage einer Mischung verschiedener Weizendestillate hergestellt, zusammen mit 13 Kräutern und Gewürzen. Neben dem notwendigen Wacholder werden auch Klassiker wie Koriander, Zitronenschalen und Angelikawurzeln verwendet. Eine weitere Besonderheit des Gins: der Gin hat Bio-Qualität und die meisten Zutaten kommen sogar aus der Region.

Heimstatt der Brennerei ist ein beschaulicher Hinterhof im Herzen Münchens. Dort dampft und brodelt es nun in einem kupfernen Kessel unermüdlich. Der Namensgeber des THE DUKE ist übrigens Herzog Heinrich der Löwe, der einst als Gründer Münchens galt.