Germany > Baden-Württemberg > Wiernsheim > Biolandhof Martin
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

23.08.2017
EA2414
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.8947301 L- 8.8654268, Baden-Württemberg, Enzkreis

Biolandhof Martin

Beim Paradies 1

DE 75446 Wiernsheim

Kontakt:

Frank Martin

+49 (0)7044 8430

info@biolandhof-martin.de

Angebot / Dienstleistungen:

Biolandhof

Web: https://www.biolandhof-martin.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Frisches Rindfleisch direkt vom Bio Hof
Wir leben auf unserem Biolandhof in Wiernsheim zusammen mit Limousin-Rindern, Soay-Schafen, Hühnern, Gänsen, Laufenten, Meerschweinchen, Hasen, Katzen, Ponys und Ziegen.Als von Bioland zertifizierter Betrieb widmen wir uns der Produktion von erstklassigem Bio Rindfleisch. Unser Rindfleisch aus artgerechter Haltung können Sie bei uns im Direktverkauf ab Hof kaufen.Unsere Limousin-Rinder werden artgerecht nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus gehalten. Im Laufstall haben sie viel Platz mit einer Liegefläche aus Stroh.Im Sommer genießt der Großteil der Tiere die Weidehaltung auf saftig grünen Wiesen rund um den Hof.Dank der artgerechten Haltungsform sind unsere Tiere fit und vital, selten krank und benötigen keine unnötigen Medikamente.

Geschlossener Kreislauf von der Geburt bis zur Schlachtung
Unsere Limousin-Mutterkühe werden vom Deckbullen "Henni" gedeckt. Die Kälber bleiben etwa neun bis zehn Monate bei der Mutter.Wir sind bestrebt, auf unserem Hof einen geschlossenen Kreislauf beizubehalten. Das heißt, es werden keine Tiere zugekauft und es wird nur Futter aus eigener Herstellung verfüttert.Die Schlachtung erfolgt direkt auf dem Hof im eigenen Schlachthaus, so sind keine weiten Transportwege erforderlich, womit weniger Streß für die Tiere entsteht. Dies wirkt sich positiv auf die Fleischqualität aus.Das Fleisch ist feinfasrig, leicht marmoriert und von hoher Qualität.