Germany > Baden-Württemberg > Stuttgart-Riedenberg > Hof am Eichenhain
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

19.09.2017
EA2565
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.7331154 L- 9.2083389, Baden-Württemberg, Stuttgart

Hof am Eichenhain

Eichenparkstraße 2

DE 70619 Stuttgart-Riedenberg

Kontakt:

Klaus und Monika Wais

+49 (0) 711 474165

wais@hof-am-eichenhain.de

Angebot / Dienstleistungen:

Hof, Bauehof

Web: www.hof-am-eichenhain.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Mo: – Do: 18:00 – 19:00 / Fr: 15:00 – 19:00
Sa: 09:00 – 12:00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Unser Betrieb
liegt am nördlichen Rand der Filderebene zwischen den Stuttgarter Vororten Riedenberg ,Sillenbuch und Heumaden.

In unserem Stall
halten wir 19 Milchkühe und Jungvieh für die Nachzucht und zur Mast und einen eigenen Zuchtstier.

Auf unseren Feldern
wachsen Dinkel,Weizen, Roggen,Kartoffeln und Freilandgemüse
Das Getreide liefern wir an die Eselsmühle in Musberg. Sauber gereinigtes Speisegetreide,Kartoffeln und Gemüse werden direkt ab Hof oder auf dem Wochenmarkt verkauft.
Insgesamt bewirtschaften wir 38 ha,davon 24 ha Ackerland und 14ha Grünland.

Seit 1989
bauen wir unsere Produkte biologisch-dynamisch an. Auf dem Betrieb herrscht ein geschlossener Kreislauf. Düngemittel und industriell hergestelltes Kraftfutter werden nicht zugekauft. Auch Spritzmittel gegen Schädlinge und sogenannte Unkräuter sind für uns tabu. Statt dessen bauen wir das Futter für die Tiere selber an und bringen deren Mist auf unseren Feldern aus.
Beikräuter werden mechanisch aber auch mit viel Handarbeit reguliert.Durch eine ausgewogene Fruchtfolge wird der Boden geschont und der Schädlingsbefall gemindert.