Germany > Baden-Württemberg > Schwäbisch Gmünd > Steinbachhof
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

15.01.2018
EA3355
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.76411 L- 9.8549513, Baden-Württemberg, Ostalbkreis

Steinbachhof

Steinbacher Höfe 1

DE 73529 Schwäbisch Gmünd

Kontakt:

Michael Krieg

+49 (0)7171 - 813 63

steinbachhof@t-online.de

Angebot / Dienstleistungen:

Bauerhof

Web: https://www.regionalvermarkter-ostalb.de/regionalvermarkter/steinbachhof

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Wochenmarkt in Schorndorf - Sa: 07:00 - 13:30

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Entdecke die Vielfalt der Natur...

Der Steinbachhof liegt am Fuße der Schwäbischen Alb, umrahmt von grünen Hügeln und Wäldern. Wir bewirtschaften unseren Hof schon seit vielen Generationen als Familienbetrieb.

Ernähren nicht versorgen

Auf dem Steinbachhof in Weiler i.d.B. ist dieser Satz der Grundsatz der täglichen Arbeit. Nicht nur deshalb wurde 1989 begonnen auf Demeter-Landbau umzustellen.

Das Getreide, vorwiegend alte Getreidesorten (Dinkel, Weizen und Schwarzhafer), welches mit großem Gefühl für Boden und Pflanze erzeugt wird, bleibt vom Saatgut bis zum fertigen Produkt im eigenen Betrieb und wird mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail zu Mehl und Nudeln verarbeitet. Das Einkorn stammt vom Naturschutzhof "Krautfürnix" Uwe Wüst aus Königsheim-Brehmen.

Schon vor der Veredelung wird über die bio-dynamischen Präparate sichergestellt, dass Inhaltsstoffe und Verträglichkeit der Produkte höchsten Ansprüchen genügt. Dadurch entstehen Produkte, die Körper, Seele und Geist ernähren.

Auf unseren Äckern wachsen nun auch in liebvoller Handarbeit angebaute Salate und Feldgemüse wie Karotten, Kohlrabi, Lauch, Fenchel, Brokkoli, verschiedene Kohlsorten und noch vieles mehr.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Pflege von Streuobstwiesen. Die überwiegend an steilen Hängen liegenden Wiesen erfordern viel Geschick und Handarbeit. An diesen sonnigen Hängen wachsen Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Kirschen.

Naturnahe Rinderhaltung

Auf den Wiesen rund um den Steinbachhof grasen den ganzen Sommer über Limpurger Rinder und Fleckvieh. Die Mutterkuhhaltung ist eine naturnahe und artgerechte Art Rinder zu halten. Die Kühe werden weder gemolken, noch künstlich besamt. Die Kälber saugen selbständig die Milch und ein Deckbulle läuft ständig in der Herde mit, so kommt es zu einem natürlichen Herdenverhalten, glücklichen Tieren und einer hohen Fleischqualität.

Fragen Sie nach unseren