Germany > Baden-Württemberg > Nellingen > finch® Whiskydestillerie
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

16.11.2017
EA3014
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.44265 L- 9.6580413, Baden-Württemberg, Alb-Donau-Kreis

finch® Whiskydestillerie

Aicherstr. 7

DE 89191 Nellingen

Kontakt:

+49 (0)73 3796960

info@finch-whisky.de

Angebot / Dienstleistungen:

Manufaktur

Web: https://www.finch-whisky.com

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Finch Whiskydestillerie
Auf dem Schwäbischen Hochland wird das Geheimnis der Whisky-Herstellung auch heute noch kultiviert und weiterentwickelt. Brennmeister Hans-Gerhard Fink produziert hier mit seiner feinen, aufstrebenden Brennerei den deutschen Highland Whisky finch.

Als besonderer, schwäbischer Highland Whisky vereinigt finch unberührte Natur, glasklare Albluft und reinstes Wasser. Hier sprießen auch ganz besondere Getreidesorten auf den kargen steinigen Böden – die Grundlage für seine einzigartige Note. Hans-Gerhard Fink hat als passionierter Landwirt den gesamten Herstellungsprozess unter seiner Obhut. Auf dem Hofgut Aglishardt gedeihen bester Weizen, Gerste und Dinkel, die später in der größten Pot-Still-Brennblase Deutschlands destilliert werden. Reifen darf der finch Schwäbische Highland Whisky im tiefen Kellergewölbe auf Aglishardt, in besonderen Eichenholz-Fässern, deren Lebensgeschichte auf Spitzenweingütern Europas prägend für den späteren Whiskygeschmack ist. Liebevoll wird der edle Tropfen dann bei Erreichung der Geschmacksreife, nach mindestens drei Jahren, Flasche für Flasche von Hand abgefüllt.