Germany > Baden-Württemberg > Murrhardt-Steinberg > Wacholderhof e.V.
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

03.09.2016
EA0364
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 49.021336 L- 9.579713, Baden-Württemberg, Rems-Murr-Kreis

Wacholderhof e.V.

Wacholderhof 17

DE 71540 Murrhardt-Steinberg

Kontakt:

+49 (0) 7192 / 7710

info@wacholderhof-ev.de

Angebot / Dienstleistungen:

Biolandbetrieb, Ferienwhnungen

Web: www.wacholderhof-ev.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Landwirtschaft - Unser Biolandbetrieb
Der Wacholderhof e.V. ist seit 1986 Mitglied des Öko-Anbauverbandes Bioland und seit 1988 ein voll umgestellter und anerkannter Bioland-Betrieb. Jedoch waren schon seit der Übernahme des Hofes im Jahr 1980 keine konventionellen Anbauverfahren mehr praktiziert worden.
Wir sind ein mittelgroßer Gemischtbetrieb mit rund 40 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche. Davon sind vier Hektar Acker- und Gartenland, der Rest ist Grünland in einem sehr hügeligen Gebiet mit vielen Streuobstwiesen und kleinen Parzellen.
In zwei Folienhäusern kultivieren wir im Sommerhalbjahr Tomaten, Paprika und Gurken, im Winterhalbjahr Feldsalat. Außerdem bauen wir Feld- und Feingemüse, Kartoffeln und Salat an.

Folgende Tiere leben auf dem Hof:
20 Mutterkühe, die meisten der Rasse Limpurger Rind (Frühjahr bis Herbst auf der Weide)
acht Schafe Coburger Füchse
ein Arbeitspferd (Süddeutsches Kaltblut)
drei Ponys
einige Bienenvölker
den Hütehund Meike
einige Hofkatzen
einige Kaninchen (ja nach Saison mit Aufzucht)
Vor allem die Limpurger Rinder sind etwas Besonderes: Es ist die älteste noch existierende württembergische Rinderrasse, die einstmals bei Landwirten und Händlern sehr geschätzt war, aber nach dem Zweiten Weltkrieg fast ausgestroben ist. Inzwischen wird das Limpurger Rind wieder von einigen landwirtschaftlichen Betrieben gehalten und auch im Bauernhof-Bereich der Wilhelma sind die "Limpurger" zu sehen.
Der Wacholderhof beteiligt sich mit seinem Bestand an der Erhaltung dieser auf die Region angepassten Rinderrasse. Seine besondere Fleischqualität wird gerade in jüngester Zeit wieder von qualitätsorientierten Gastronomen entdeckt.
Links zum Thema Landwirtschaft.

Wochenmärkte
Freitags:
auf dem Murrhardter Marktplatz (vor der AOK).
von 7.30 - 12.30 Uhr
mit Gemüse und Obst, Käse und Schafmilch sowie selbstgebackenem Holzofen-Brot.
Oppenweiler beim Rathaus
mit