Germany > Baden-Württemberg > Hartheim am Rhein > Bohrerhof Feldkirch
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

14.04.2016
EA0026
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 47.9372751 L- 7.64574210, Baden-Württemberg, Breisgau-Hochschwarzwald

Bohrerhof Feldkirch

Bachstraße 6

DE 79258 Hartheim am Rhein

Kontakt:

Frau Petra Bohrer

(+49) 07633/ 923320

info@bohrerhof.de

Angebot / Dienstleistungen:

Direkterzeuger & Verkauf, Restaurant, Hotel - eigene und heimische Produkte in Vollendung

Web: www.bohrerhof.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Mo Di Mi Do Fr Sa So: 08:00 - 20.00 Winterpause bis 21. März

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Feldkirch im Markgräflerland, 12 km südlich von Freiburg, umgeben von fruchtbaren Feldern und Wiesen, liegt ganz in der Nähe von Bad Krozingen, unweit von Badenweiler und Bad Bellingen, den weltweit bekannten Kur-und Badeorten.

Sonne, Wasser, Luft, Erde wirken hier in der Rheinebene zwischen Freiburg und Basel zum Wohle der Menschen, die Entspannung, Erholung, Heilung und gesunde Nahrung suchen. Die Sonne, weil wir hier im badischen Südwesten die meisten Sonnentage verzeichnen dürfen, das Wasser, das aufgrund der Mengen mineralischer Stoffe und der natürlichen Wärme mittels unserer Thermen heilend wirkt. Mineralquellen von bester Qualität sorgen für hochwertiges Mineralwasser.
Dieser Wassersegen ist natürlich auch sehr positiv für die heimische Landwirtschaft.

Erdgeschichtlich zurückzuführen auf die Bildung und besondere Ausformung des Oberrheingrabens.
Gute Luft, hier in der Region hat sie Priorität, was die vielen Erholungs-und Kurorte beweisen.
Fruchtbare Erde, wo fast alles wächst, was für die gesunde Ernährung benötigt wird, begünstigt durch das angenehme Klima und die warmen Südwestwinde, die durch die Burgundische Pforte unser Land nördlich des Rheinknies erreichen.

Länger sind die Sommer, milder das Klima im Winter, exotische Botanik z.B. in den Parks der umliegenden Kurorte.
Ideale Bedingungen auch für den Wein- und Obstbau an den Vorbergen des Schwarzwaldes. Schwungvoll ziehen sich etwas weiter im Westen die Vogesen hin, näher die schönen Berge des Schwarzwaldes mit u.a. Schauinsland, Belchen, Blauen, davor die Weinberge mit den bekannten Weinorten, harmonisch eingebettet in der Rheinebene die fruchtbaren Felder und Wiesen.
In und um Feldkirch präsentiert sich das Markgräflerland als eine der schönsten Kultur- und Gartenlandschaft Deutschlands, einhergehend mit Kunst und Literatur, einer bodenständigen Bevölkerung mit natürlicher Lebensart und alemannischer Herzlichkeit, Ruhe und Behaglichkeit.

Mancherorts spürt