Germany > Baden-Württemberg > Breisach > Wagnerhof
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

22.04.2016
EA0058
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.0309296 L- 7.58348660, Baden-Württemberg, Breisgau-Hochschwarzwald

Wagnerhof

Kupfertorstr. 18

DE 79206 Breisach

Kontakt:

August Wagner

(+49) 07667 / 80202

august@wagnerhof-breisach.de

Angebot / Dienstleistungen:

Zusammen sind wir mehr....In Familientradition arbeiten alle Menschen, die auf dem Hof leben nach Ihren Kräften auch im Betrieb mit.

Web: www.wagnerhof-breisach.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Di, Mi : 9.30 - 12.30
Fr: 9.30 - 13.00 / 16.30 - 18.00

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Biologisch, liebevoll, lecker und handgemacht

Wir bewirtschaften 15 ha Ackerfläche im Wechselanbau mit Dinkel, Weizen, Hafer und Kartoffeln. Alle vier Jahre bauen wir dem Boden zuliebe Ackerbohnen und Erbsen an.

Wir arbeiten nach BIOLAND Richtlinien weil uns wichtig ist, was wir hinterlassen. Ein gesundes Bodenleben und schonende Bodenbearbeitung sind für uns zentrale Werte.

Der Kartoffelanbau ist unser Schwerpunkt. Wir bauen jedes Jahr ca. 8 Sorten, von mehlig bis festkochend, an. Unsere Kartoffeln sind stadtbekannt und sehr beliebt. Da wir bislang nicht beregnen, bleibt der volle Geschmack in der Knolle.
Auf einer unserer Ackerflächen entstand in den letzten Jahren ein Gemüsegärtchen. In Handarbeit und mit viel Liebe ackern wir dort für unsere Kunden. Unsere Kinder pflanzen gerne mit ein, wenns ums Unkraut jäten geht spielen sie aber lieber am Bach oder zünden schon mal das Grillfeuer für das Abendessen auf dem Acker an.

Unsere Hühner am "Neuen Weg" legen täglich frische Eier. Die Tiere werden mit unserem eigenen Getreide gefüttert - das schmeckt man !