Germany > Baden-Württemberg > Bräunlingen > Schwalbenhof Landwirtschaft
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

11.07.2016
EA0201
Bx
-
/
0.0/5
4.3/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 47.9137395 L- 8.44359729, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis

Schwalbenhof Landwirtschaft

Döggingerstraße 42

DE 78199 Bräunlingen

Kontakt:

Familie Hauser

+49 (0)771/61637

hauserrichi@aol.com

Angebot / Dienstleistungen:

Bauernhof, Milchwirtschaft - Milch, Joghurt und Quark in Bioqualität

Web: www.schwalbenhof-bio.de/

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Der Schwalbenhof liegt südlich von Bräunlingen, einer Stadt mit 6.000 Einwohnern, auf der schönen Baar am Rande des Südschwarzwaldes auf 765m über Meereshöhe.
Der Biohof wird in der dritten Generation fortgeführt und besteht seit nunmehr 50 Jahren an dieser Stelle. Im Laufe der Zeit hat sich der Schwalbenhof in vielerlei Hinsicht verändert. Früher lebte man vom Verkauf der Milch an die örtliche Molkerei und dem Verkauf von Mastkälbern und Mastschweinen.

In den achtziger Jahren stand die Hofübergabe an die zweite Generation an. Dadurch wurde der Anbindestall zunächst von 20 Milchkühen auf 40 Milchkühe erweitert. Nach Jahren des Wachstums und des wachsenden Milchangebotes fing man in den neunziger Jahren an neue Absatzwegen und Nieschen zu erproben. Dabei wurde die Leidenschaft zum ökologischen Landbau entdeckt und somit die komplette Betriebsfläche auf biologischen Landbau umgestellt. Zudem wuchs der Gedanke unsere Milch selbst zu verarbeiten und zu verkaufen.

Gedacht - getan. Zunächst wurde in der Küche angefangen mit Joghurt und Quark zu experimentieren. Nach erfolgreichen Produktionsergebnissen und dem unverwechselbaren guten Geschmack unserer Naturprodukte, wuchs der Absatz schnell über die Küchenproduktionskapazität hinaus. Somit baute man eigens für die Verarbeitung unserer Milch eine eigene Milchverarbeitung auf. Durch Information und dem Durst nach Neuem wurde 1995 der Entschluß gefaßt, Vorzugsmilch in Flaschen direkt an den Verbraucher zu verkaufen. Auf diesen Schritt folgte der Kauf eines Kühlfahrzeugs und eines Verkaufsanhängers, mit dem wir bis zum heutigen Tag dreimal die Woche auf dem Münstermarkt in Freiburg vertreten sind.

Durch die strengen Gesetzte und Vorgaben des Biolandverbandes war es für uns unausweichlich, den Stall umzubauen. Seit 2001 können unsere Tiere neben dem täglichen Weidegang im Sommer, auch im Winter frei im Laufstall herum laufen und sich aussuchen, ob sie jetzt fressen, trinken oder sich einfach