Germany > Baden-Württemberg > Aichwald > Neuwieshof
Eintrag vom:
KeyCode
Geprüft von:
IPEMA-Klassifizierung / Bewertung
Kunden-Bewertung / Kommentare

09.09.2016
EA0398
-
/
0.0/5
3.0/5

    No reviews found!

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

GPS: B- 48.7642489 L- 9.3927013, Baden-Württemberg, Esslingen

Neuwieshof

Neuwiesen 3

DE 73773 Aichwald

Kontakt:

Traugott und Beate

+49 (0) 711 36 30 290

info@fetzer-neuwieshof.de

Angebot / Dienstleistungen:

Bauerhof

Web: www.fetzer-neuwieshof.de

Web Shop:

Geschäftszeiten:

Mo - Do u. Sa: 18:00 - 19:00
Fr: 16:30 - 19:

Vorteile Member Card:

Dieses Profil entstand auf Grund einer oder mehrerer Empfehlungen. Texte und Bildeinträge wurden vom Eigentümer dieses Profils oder in dessen Auftrag eingestellt. Das Copyright und die Verantwortlichkeit für Bild, Text, Marken und Links liegt bei diesem Profilinhaber.

Der Hof
Unser Hof ist seit mehreren Generationen in Familienbesitz in Aichwald im Landkreis Esslingen. Aichwald liegt auf dem Vorderen Schurwald auf 450 m ü. NN und ist umgeben von Rems- und Neckartal. Ländlich und idyllisch aber dennoch relativ nah an größeren Ballungsräumen bietet Aichwald sehr viel Lebensqualität.

Zunächst war es eine kleine Hofstelle im Aichwalder Ortsteil Krummhardt, seit 1993 ist der Stall im Aussenbereich von Krummhardt angesiedelt. In den Folgejahren kamen ein großer Maschinenschuppen und das Wohnhaus dazu, sodass wir heute an der Hofstelle einen sehr professionellen Betrieb führen. Unsere Flächen zum Hof liegen alle auf der Gemarkung Aichwald, sodass wir das Wachstum der Pflanzen gut beobachten können. Auf den Wiesen wächst Gras, es wird frisch oder als Heu bzw. Grassilage verfüttert. Auf den Äckern wächst Getreide, Mais und Kartoffeln, die wir vielseitig verwenden können.

Tiere auf unserem Hof

Rinder
Wir haben auf unserem Hof Rinder jeden Alters und jeder Größe. Die große Kuh gibt Milch - große Bullen liefern uns Fleisch. Die kleinen Kälber wachsen alle bei uns auf dem Hof und werden zur Kuh oder zum Bullen.

Unsere ca. 40 Milchkühe sind im Kuhstall untergebracht, im Sommer und bei schönem Wetter dürfen sie sich über eine frische, saftige Weide freuen. Auch im Stall bekommen die Kühe überwiegend selbst erzeugtes Futter: Heu, Grassilage, Maissilage und Mehl aus unserem Getreide sind allesamt auf unserem Hof gewachsen! Ebenso verzichten wir seit einigen Jahren komplett auf Soja für Rinder: Wir liefern unsere Milch an Landliebe, dort wird sie verarbeitet und mit dem Siegel "Ohne Gentechnik" versehen.
Wir wissen nicht nur was unsere Kühe fressen sondern sorgen damit für regionale Kreisläufe in einer Zeit, die immer gigantischer und globaler wird. Wir leben Nachhaltigkeit.

Unsere Bullen zur Fleischgewinnung sind vom Kalb bis zur Schlachtung bei uns.